Adelshofen

Adelshofen wurde erstmals unter dem Ortsnamen "Otolshoven" im Jahre 1287 erwähnt. Funde deuten jedoch auf eine weit frühere Besiedlung hin. Die Ortschaft gehörte von 1287 - 1806 zum gräflich Neipperg´schen Gebiet, wovon der in Sandstein gehauene Ritter Ludwig von und zu Neipperg vor der Kirche aus dem Jahre 1570 noch heute zeugt. 1806 fiel die Ortschaft an das Großherzog­tum Baden, 1924 wurde die bis dahin selbständige Gemarkung Dammhof mit der Gemeinde Adelshofen vereinigt. 
1971 wurde Adelshofen von der Stadt Eppingen eingemeindet und hat heute 1.484 Einwohner.

Aktuelle Nachrichten aus Adelshofen

Sitzung des Ortschaftsrats Adelshofen mit Ehrungen am 18. Januar

Am vergangenen Mittwochabend fand die erste Sitzung des Jahres im Dorfgemeinschaftshaus statt. Bei Punkt 1 der Einwohnerfragestunde kam der aktuelle...

Weiterlesen

Baumfällarbeiten in Eppingen und Ortsteile bis zum 28. Februar 

Die Stadt Eppingen ist Eigentümer von ca. 4000 Bäumen. Zur Verkehrssicherungspflicht gehört die regelmäßige Kontrolle, um mögliche Gefahren...

Weiterlesen

Die neuen Müllmarken gibt es ab dem 1. Dezember

Rechtzeitig kaufen

Die Müllmarken und Banderolen für 2023 können ab Donnerstag, 1. Dezember, bei den folgenden Stellen gekauft werden:

Bürgerservice...

Weiterlesen