Neuverpachtung der Jagd ab 1. April 2019

Die bestehenden Pachtverträge für die zwölf Jagdbögen der Jagdgenossenschaften Eppingen/Adelshofen/Elsenz/Mühlbach/Richen/Rohrbach und Kleingartach enden zum 31. März 2019. Die Eigentümer der Flächen, die zu einem gemeinschaftlichen Jagdbezirk gehören, bilden eine Jagdgenossenschaft. Diese ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und hat nach den gesetzlichen Vorschriften eine Satzung aufzustellen. Im Hinblick auf die Neuverpachtung der Jagd beschloss der Gemeinderat am 9. Oktober, eine Versammlung der Jagdgenossen der beiden Jagdgenossenschaften einzuberufen. In diesen Versammlungen soll eine neue Satzung beschlossen werden. Der Entwurf dieser Satzung lehnt sich an die Mustersatzung des Gemeindetages Baden-Württemberg an. Zum Versammlungsleiter bestimmte der Gemeinderat Oberbürgermeister Holaschke und als Schriftführerin die Leiterin des Geschäftsbereiches Liegenschaften und Infrastruktur, Diana Kunz. 

Montag, 15. Oktober 2018 11.08 Uhr