Gartenschau Eppingen 2021

  • Bebauungsplan- und Wettbewerbsverfahren eingeleitet


    Am 11. November hat der Gemeinderat die verbindliche Zusage zur Durchführung der Gartenschau 2021 gegenüber dem Land Baden-Württemberg erklärt. In der gleichen Sitzung wurden auch die Modalitäten und Flächenumgriffe für das Wettbewerbsverfahren auf der Grundlage des Rahmenplans beschlossen. In seiner Sitzung am 12. Januar hat der Gemeinderat weitere Verfahrensschritte eingeleitet. Dazu gehört das Bebauungsplanverfahren „Gartenschau – Teilbereich Bachwegle“.

    Die Stadt Eppingen und das Land Baden-Württemberg sind gemeinsam Ausrichter der Gartenschau. Die Gartenschau selbst wird in Form eines beschränkten Realisierungswettbewerbs mit Ideenteil ausgelobt. Hierzu hat die Verwaltung unter Mitwirkung der Architektenkammer und des Ministeriums für den ländlichen Raum und Verbraucherschutz einen Auslobungstext erstellt. Anregungen aus der Mitte des Gemeinderates und der Bürgerschaft sind eingearbeitet. Das Wettbewerbsgremium setzt sich aus Sach- und Fachpreisrichtern sowie sachverständigen Beratern zusammen. Ein Gremium trifft eine Vorauswahl aus den Bewerbungen, die bis 27. Januar eingehen. Ins Rennen gehen sollen vier „junge Büros“, von...mehr

  • Treffer 13 bis 13 von 13

Preisträger des Realisierungswettbewerbs

Preis 1 Planorama, Berlin

Preis 2 Heinisch Landschaftsarchitekten, Weimar

Preis 3 Franz Reschke, Berlin

Preis 4 A24 Landschaft GmbH, Berlin

Internetveröffentlichung: 14.07.2016; aktualisiert am 08.08.2016

Gartenschau Eppingen 2021 Logo


  Ansprechpartner
 

Dipl.-Ing. Simon Frenger

Geschäftsbereichsleiter
Marktplatz 1, 75031 Eppingen Tel.: 07262/920-1139
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Mo - Fr8.00 - 12.00 Uhr
Do13.30 - 17.30 Uhr

Fördergesellschaft der baden-württembergischen Landesschauen mbH

www.bwgruen.de