Bebauungspläne

Bebauungspläne werden vom Gemeinderat als Satzung beschlossen. Sie konkretisieren die Darstellungen des Flächennutzungsplans und sind für jedermann, etwa für die Eigentümer von Grundstücken, unmittelbar rechtlich bindend. Bebauungspläne decken dabei nur räumliche Teilbereiche des Gemeindegebietes ab, sodass eine Vielzahl von Plänen existiert.
Bebauungspläne beinhalten rechtsverbindliche Festsetzungen welche für Baumaßnahmen und damit auch für planende Architekten und Bauherren wesentliche Vorgaben formulieren, wie zum Beispiel die Art und das Maß der baulichen Nutzung, die Stellung und Höhe der baulichen Anlagen, Verkehrsflächen, Grünflächen, Sport- und Spielanlagen etc. Weiterhin können gestalterische Vorschriften wie beispielsweise zur Dacheindeckung und Fassadengestaltung festgesetzt werden.
Um eine allgemeine Lesbarkeit zu gewährleisten sind die verwendeten Planzeichen normiert.

Ihr
Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Simon Frenger
Geschäftsbereichsleiter

Tel.: 07262/920-1139

E-Mail senden