Wasserstelle Elsenz

Für die Nutzung der Wasserstelle hat der Ortschaftsrat Elsenz folgende Regelungen festgelegt.

Für die Nutzung der Wasserstelle wird jährlich eine Umlage von 20 Euro erhoben.

Die Umlage ist spätestens 14 Tage nach der Antragstellung zu bezahlen.

Die Berechtigung zur Wasserentnahme erfolgt erst nach Bezahlung der Umlage.

Die Benutzer der Wasserstelle handeln auf eigene Gefahr.

Die Nutzung der Wasserstelle ist nur für Elsenzer Bürger und berechtigten Personen, welche Fläche auf Elsenzer Gemarkung bewirtschaften, gestattet.

Das Wasser der Wasserstelle ist kein Trinkwasser für Mensch und Tier.

Die Wasserentnahme zum Befüllen von Zisternen ist verboten.

Das Reinigen von Fahrzeugen, Maschinen, Behältern oder Geräten an der Wasserstelle ist verboten.

Landwirte, die für ihre Äcker und Weinberge Wasser zum Spritzen benötigen, sind vorzulassen und haben Vorrang vor Privatpersonen.

Die Nutzung der Wasserstelle ist auf der Verwaltungsstelle Elsenz zu beantragen.

Internetveröffentlichung: 09.05.2019