Verwaltungsstelle Rohrbach 

Kerwe in Rohrbach
Nächste Woche ist es soweit: Am 14. und 15. Oktober feiern wir wieder Kerwe. Gestartet wird in diesem Jahr bereits am Freitag, 13. Oktober, um 20 Uhr mit einem Kabarettabend, den der aus Rohrbach stammenden Thomas Heitlinger und der Musiker Bernhard Lorenz gestalten. Der Eintritt ab 19.30 Uhr kostet 10 Euro. Kartenreservierung möglich unter: michael.maierhoefer@kabelbw.de. Am Samstag, 14. Oktober, gibt es wieder einen "Dorfflohmarkt". Zwischen 12 und 16 Uhr bieten viele Einwohner über den gesamten Ort verteilt ihre Flohmarktartikel an. Wir laden alle Neugierigen herzlich ein, sich auf den Weg durchs Dorf zu machen und nach Schnäppchen Ausschau zu halten. Eine Straßenliste mit den Ortsangaben finden interessierte Käufer im nächsten Stadtanzeiger. Ab 15 Uhr beginnt in der Ortsmitte dann die eigentliche Kerwe. Alle Kinder können ab 16 Uhr eine Stunde lang gratis mit dem Karussell fahren. Daneben gibt es Speisen- und Getränkeangebote vom Tennisclub, FC Badenia, Feuerwehrjugend, Jörg Meril, Pizza-Roller, KLJB und dem Pilsstand des Musikvereins. Ebenso lädt das Gasthaus Rose zum Kerweessen ein. Ab 19 Uhr unterhält die bestens bekannte Rohrbacher Band „tube Creeks“ die Gäste. Am Sonntag findet um 10.30 Uhr anlässlich der Kerwe ein ökumenischer Gottesdienst bei der Bushaltestelle gegenüber der Volksbank statt. Ab 11.30 Uhr startet dann das Kerwetreiben mit Unterhaltungsmusik durch den Musikverein und vielen unterschiedlichen Angeboten. Neben dem Karussell mit Freifahrt gibt es Oldtimer zu bestaunen, Kutsch- und Treckerfahrten, verschiedene Angebote für Kinder, Geocaching und Entenrennen und finanziert durch eine Spende wieder eine große Verlosung mit attraktiven Preisen. Station macht in diesem Jahr das „Eppinger Altblech“ mit Traktoren, Zweirädern und Oldtimern, die ab 13 Uhr im Ort eintreffen. Der Kerwemarkt bietet Stände mit Tattoos und Glücksrad, Angebote von mayLampe, Team froh Papier, Edelschmaus und Energetix, Interessantes zum Thermomix, eine Glitzerwerkstatt zum Basteln und Überraschendes von der Grundschule. Die Stadtwerke sind mit einem Elektro-Parcours vertreten. Geöffnet hat das Ölhaus, der Bürgerbus-Verein zeigt sein neuestes Fahrzeug und bietet Probefahrten an, im Vereinsraum der Verwaltungsstelle serviert der Männergesangverein Kaffee und Kuchen. 
Wir sind somit im Dorf bestens gerüstet; nun hoffen wir, dass auch das Wetter mitspielt und wir alle eine schöne Kerwe erleben können. 
Herzliche Einladung an die gesamte Bevölkerung 
Hannelore Faber, Ortsvorsteherin

Plakat für die Kerwe