Sperrung der B 293 zwischen Eppingen-West und Sulzfeld vom 11. bis 27. Juni 2019

An Dienstag, 11. Juni,  beginnt die Firma  GmbH, Bretzfeld, mit der Fahrbahndeckenerneuerung der B 293 zwischen Eppingen-West und Sulzfeld. Die Maßnahme erfordert eine komplette Sperrung der B 293 zwischen den Anschlussstellen Eppingen-West und K 3511 bei Zaisenhausen. Der Umleitungsverkehr führt in Eppingen über die Westtangente, die K 2149 nach Mühlbach, Brettachstraße, Sulzfelder Straße und über die K 3510 nach Sulzfeld. In Sulzfeld wird der Verkehr innerörtlich über die Mühlbacher Straße und die Hauptstraße zur K 3511 in Richtung Zaisenhausen bis zur Anschlussstelle der B 293 geleitet.

Entlang der gesamten innerörtlichen Umleitungsstrecken gilt beidseitig ein absolutes Halteverbot. Gleichzeitig erfordert die Maßnahme auch Änderungen der bestehenden Verkehrsführungen: Im Einmündungsbereich „Westtangente“ – K 2149 wird eine abknickende Vorfahrt ausgeschildert. Auch in Mühlbach und in Sulzfeld müssen die Umleitungsstrecken bevorrechtigt und demnach zu Vorfahrtsstraßen umbeschildert werden. Der Kurvenabschnitt in der Sulzfelder Straße in Mühlbach wird mit einer Lichtzeichenanlage geregelt.

Gleichzeitig mit der Sanierungsmaßnahme auf der B 293 wird in Eppingen-Rohrbach der Streckenabschnitt B 293/L 553 bis zur südlichen Einfahrt zum Industriegebiet „Im Wiesental“ erneuert. Der Verkehr von und nach Rohrbach wird über Eppingen-Elsenz und die Anschlussstelle „Eppingen-Nord“ umgeleitet.

Karte der Umleitung