Regionale Genussmeile aus Heilbronn übernimmt Gartenschau-Gastronomie

Mit der Beauftragung der Regionalen Genussmeile aus Heilbronn für die Gastronomie während der Gartenschau Eppingen 2021 setzt die Große Kreisstadt auf einen erfahrenen Caterer. Durch das Engagement auf der Bundesgartenschau Heilbronn im letzten Jahr ist die Regionale Genussmeile auch in der Eppinger Umgebung in guter Erinnerung.

Den Weg zum gastronomischen Partner fand die Stadt über eine öffentliche Ausschreibung und einer Bewertungsmatrix. Besonderen Wert legte die Bewertungskommission auf ein vielfältiges Angebot, das auch vegetarische und vegane Speisen enthält. Ein wichtiges Kriterium war auch die Preisgestaltung, die sich an den Speisekarten der örtlichen Restaurants und Gaststätten orientieren soll. Denn auch bei der Bewirtung will die Stadt eine Gartenschau für Jedermann ausrichten. Fair Trade, Umweltfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit sowie das Konzessionsangebot waren weitere wichtige Auswahlkriterien.

An vier Standorten wird es ein gastronomisches Angebot mit Speisen und Getränken geben. Dazu wird die Regionale Genussmeile ihre Bewirtungszelte am Bachwegle als Hauptstandort, im Biergarten im Schwanen, an der Hauptbühne und am Stadtweiher aufstellen. Nach eigenen Worten will Teil der Gartenschau Eppingen 2021 sein und dazu beitragen, dass sich die Besucher positiv erinnern und die Gartenschau sowie die Gastronomie weiterempfehlen. Dafür haben sich Umberto Scuccia, Geschäftsführer der Regionalen Genussmeile, und seine Partner einiges einfallen lassen. Die Hauptgastronomie sehen sie als bunten Markt mit Fokus auf regionale Küche, ergänzt mit Pizza, Pasta, Salate. Auch Frühstück und Kuchen werden hier angeboten. „Genießen in besonderer Atmosphäre“ so kann die Gastronomie im Biergarten Schwanen beschrieben werden. Traditionelle und schnelle Tellergerichte laden zur Einkehr ein und auch die hier angesiedelte Bierlounge wird sicher viele Freunde bei den Gartenschaubesuchern und in der Bevölkerung finden. „Grill & Chill“ – das ist die Idee der Gastronomie mit Beachbar an der Hauptbühne, wo man wie unter Freunden feiert und genießt. Mit Blick über den Bürgerpark und Aussicht auf die Eppinger Altstadt bietet die Seeterrasse ein attraktives Ambiente. Diese hohe Anziehungskraft wird die Regionale Genussmeile mit einer besonderen Kaffeekultur hervorheben, sodass hier ein Kommunikationspunkt für alle entstehen soll.

In ihrem Konzept setzt die Regionale Genussmeile auf ein Mehrweg-Pfand-System um Müllbergen zuvorzukommen, auch beim „To go“-Angebot. Bei der Umsetzung ihres Konzepts baut die Regionale Genussmeile auf Regionalität, nicht nur in der Küche, sondern auch bei ihren Lieferanten mit Partnern, die in Eppingen verortet sind. Dies bedeutet eine Stärkung der Region, sowohl in ökonomischer als auch ökologischer Sicht.