Neuer Fußgängerüberweg in der Waldstraße

Mehr Sicherheit beim Queren der Waldstraße wurde durch das Anlegen eines neuen Fußgängerüberweges Ende Juni im Bereich des Kindergartens geschaffen.

Auf Anregung der Elternschaft des Kindergarten Waldstraße und Bürgereingaben hatte die Verkehrsbehörde die Verkehrssituation vor Ort geprüft und den Antrag befürwortet. Die Finanzmittel stellte der Gemeinderat für 2020 gleich bereit.

Aus verschiedenen Planungsvorschlägen wurde die Variante mit einer beidseitigen Fahrbahnverengung ausgewählt. Dadurch hat der Fußgängerüberweg die Sichtbeziehungen zur Querung der Straße natürlich deutlich verbessert, eine zusätzliche ortsfeste Beleuchtung erhalten und ist barrierefrei ausgeführt.

Neuer Fußgängerüberweg in der Waldstraße
Foto: Stadt Eppingen