Gebührenerhöhung für den Personalausweis ab 2021

Kinderausweise ab 2021 nur noch ein Jahr ab Ausstellungsdatum gültig

Ab dem 1. Januar 2021 erhöht sich die Gebühr des Personalausweises für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, außerdem wird die Gültigkeit des Kinderreisepasses verringert.

Der Preis Personalausweis ändert sich wie folgt:

  • alter Preis: 28,80 Euro
  • neuer Preis: 37,00 Euro

Zur Beantragung ist weiterhin ein aktuelles biometrisches Lichtbild erforderlich, sowie eine Geburts-/Heiratsurkunde und das bisherige Dokument.


Die Gültigkeitsdauer von Kinderreisepässen wird verringert. Kinderreisepässe können grundsätzlich bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt werden.

Die Gültigkeit ändert sich wie folgt:

  • alte Gültigkeit:  sechs Jahre ab Ausstellung
  • neue Gültigkeit:  ein Jahr ab Ausstellung

Verlängerungen sind nur noch auf ein Jahr möglich. Hierzu müssen Sie mit Ihrem Kind, einem aktuellen biometrischen Lichtbild, Geburtsurkunde und der Zustimmungserklärung beider
Elternteile vorsprechen. Falls ein älteres Dokument (alter Kinderreisepass – ob bereits abgelaufen oder noch gültig ist hier egal) für das Kind existiert, bitte auch mitbringen.