Eppinger Heimattage finden während der Gartenschau vom 9. bis 12. Juli 2021 statt

Entscheidung über das Eppinger Altstadtfest steht noch aus

Traditionell finden alle zehn Jahre die Eppinger Heimattage statt. Die neunten Heimattage waren vom 17. bis 21. Juli 2020 terminiert. Aufgrund der Corona-Pandemie beschloss der Gemeinderat im April, die Eppinger Heimattage zu verschieben. Bei vier Enthaltungen beschloss das Gremium in der öffentlichen Sitzung am 30. Juni, die neunten Eppinger Heimattage im Rahmen der Gartenschau vom 9. bis 12. Juli 2021 durchzuführen. „Mit der Gartenschau steht die Möglichkeit offen, ein eigenständiges Wochenende als Eppinger Heimattage im Programm auszuweisen und die ursprünglich geplante Großveranstaltung weitgehend umzusetzen“, betont Oberbürgermeister Klaus Holaschke.

Üblicherweise umfasst das Programm der Heimattage neben einem Eröffnungsabend der Vereine und Schulen ein Jahrgangstreffen, Nachtschwärmermusik, Heimattagsumzug, Handwerkertreffen, Seniorennachmittag und Comedy-Abend. Ein Ausschuss, der die Eppinger Heimattage vorbereitet, versucht nun, dieses Programm großteils umzusetzen. Ein Knackpunkt stellt der große Festumzug dar, weil die Vereine, Schulen, Kindertagesstätten, Partnerstädte und die Bürgerschaft im Gartenschaujahr ohnehin zeitlich hoch belastet sind. Ein großer Vorteil der Durchführung der Eppinger Heimattage im Gartenschaujahr liegt darin, dass die komplette Logistik mit Großbühne, Veranstaltungstechnik und Bewirtung auf dem Gartenschau-Gelände genutzt werden kann. Die Stadt geht von einer Kostenersparnis von ca. 40.000 Euro aus. Auch bietet die Gartenschau die Gelegenheit, dass viele ehemalige Eppinger bei den Jahrgangstreffen das neu gestaltete Gelände und die Daueranlagen besuchen können. Offen ist noch, ob im Gartenschaujahr 2021 das alle zwei Jahre stattfindende Altstadtfest möglich sein wird. Hier findet noch eine Besprechung mit allen Mitwirkenden und Vereinsvertretern statt, ob neben der Gartenschau und den Eppinger Heimattagen das Altstadtfest ebenfalls im kommenden Jahr veranstaltet werden soll.