Ausbildung für Gästeführungen zur Gartenschau Eppingen 2021

Ab diesem Sommer beginnt die Ausbildung für die Gartenschau-Gästeführer und -Gästeführerinnen. Sie ist gegliedert in fünf Themenschulungen, die unter anderem die Stadtgeschichte und die Idee der Gartenschau sowie Grund- und Detailwissen zu den Daueranlagen und Ausstellungsbeiträgen beinhalten. Auch kommunikative Kompetenzen sowie Erste Hilfe runden die Ausbildung ab, die mit einer Prüfung im März 2021 endet.

Durch die Ausbildung und Abschlussprüfung wird eine durchgängige und einheitliche Qualität als Standard gesetzt, sodass fundierte Informationen über die Stadt und das Gartenschauprojekt bei Gästeführungen gewährleistet sind. Zudem sollen die Gästeführer auf besondere Interessen eingehen können.

Gästeführungen sind Visitenkarten für die Gartenschau mit großer Multiplikationswirkung und prägen das Gartenschau-Erlebnis wesentlich. Die Ausbildung soll daher auf Freundlichkeit und Servicequalität sensibilisieren und auf die optimale Vermittlung der Inhalte vorbereiten, denn ein geführter Besuch über das Gelände soll viele Informationen bieten, die in kurzer Zeit aufgenommen werden können.

Die Sitzungsvsorlage zur Gästeführungausbildung sind in der Ratsinfo auf dieser Website verfügbar.