Aufgehoben ist nicht aufgeschoben

Elektro- und Anlagentechnik am neuen Eppinger Stadtweiher wird freihändig vergeben

Vier Interessenten und ein nicht verwertbares Angebot sind das Ergebnis der öffentlichen Ausschreibung für die elektro- und anlagentechnischen Ausrüstung am neuen Stadtweiher auf den Eppinger Bahnhofswiesen. Der Gartenschau-Ausschuss hat deshalb in seiner Sitzung am 24. Oktober die Ausschreibung aufgehoben. Mit dieser Aufhebung können die Arbeiten nun wie vom beauftragten Ingenieurbüro Björnsen empfohlen als freihändige Vergabe erneut ausgeschrieben werden.

Der Auftrag umfasst im Wesentlichen den Einbau von zwei Pumpen einschließlich Rohrleitungen und Armaturen in die bereits vorhandenen Schächte. Die Installation von drei Füllstandsmessungen in verschiedenen Schächten und einer dritten Pumpe für den Fontainenbetrieb im Stadtweiher sind weitere Auftragspositionen, ebenso die jeweiligen Steuerungen.

Weitere Informationen sind über die Ratsinfo auf der Website der Stadt Eppingen erhältlich, www.eppingen.de.


Eppingen, 25. Oktober 2019
Bürgermeisteramt Eppingen
Pressestelle