23. Eppinger Altstadtfest am 20. und 21. Juli

Eröffnet wird das Altstadtfest am Samstag, 16.00 Uhr, auf dem Marktplatz durch Oberbürgermeister Klaus Holaschke. Salutschüsse der Schützengesellschaft, schwungvolle Stadtkapellenbegleitung sowie der traditionelle Fassanstich des Festbieres aus der Eppinger Brauerei Palmbräu dürfen dabei nicht fehlen. Wer es gerne königlich hat, darf sich auf die beiden Hoheiten Julia Böcklen – Württemberger Weinkönigin aus Kleingartach – und Johanna Eich – Baden-Württembergische Waldkönigin aus Sulzfeld – freuen. Damit die Eröffnung weithin sichtbar wird, lassen Kinder der Hellbergschule bunte Luftballons steigen.

Ein buntes Unterhaltungsprogramm und vielfältige kulinarische Genüsse verspricht das Eppinger Altstadtfest. Schon seit Anfang des Jahres laufen beim Verkehrsverein und der Stadt Eppingen die Vorbereitungen für das Highlight des Eppinger Veranstaltungskalenders.

Vereine, Gruppen und Gaststätten engagieren sich seit 1977 alle zwei Jahre, um den Besucherinnen und Besuchern in festlich geschmückten Ständen neben dem umfangreichen Speisen- und Getränkeangebot ein ansprechendes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm anzubieten. Dank des großartigen Engagements aller Beteiligten gelingt es nun schon seit 42 Jahren, das Fest ohne kommerzielle Betriebe von außerhalb zu bestreiten.

Auch die Eppinger Partnerstädte Wassy in Frankreich, Epping in England und Szigetvar in Ungarn fehlen bei keinem Altstadtfest. Gerne kommen die internationalen Freunde nach Eppingen, um ihre landestypischen Spezialitäten anzubieten und mitzufeiern. In diesem Jahr ebenfalls dabei: die „Epping Forest Band“ sowie die französische Musikformation „Harmonie de Sommevoire-Rozières"aus der Umgebung von Wassy. Beide Kapellen wirken am Eröffnungsprogramm auf der Marktplatzbühne mit. Unverzichtbar sind auch die Beiträge der ungarischen Tanzgruppen aus Szigetvar, die über beide Festtage hinweg auf den verschiedenen Bühnen - und ganz zwanglos im Altstadtrund - ihr Können präsentieren und für schwungvolle Unterhaltung sorgen.

Das musikalische Programm auf den fünf Bühnen am Marktplatz und im Altstadtrund bietet neben zünftiger Blasmusik auch vielfältige landestypische Folklore. Die Integrations- und Seniorenstelle Eppingen (ISE) bereichert das Kulturprogramm mit internationalen Gruppen. Zum Abendprogramm spannen verschiedene Bands den Bogen von Blues-Klassikern, Rock-Songs, Soul-Pop und Balladen hin zu aktueller Pop-Musik des 21. Jahrhunderts. Coversongs, die zu Herzen gehen oder richtig knallen, gepaart mit eigenen Kompositionen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben bereits bekannten Eppinger Gruppen wie "X-Change", Einzelmusiker "Phill" und den "Country Kings" präsentieren sich auch neue Formationen wie "Thera Allstars", "Morgengold" und die Band "Handmade-History of Rock". Als ein Highlight des Samstagabends verspricht die Formation "Soulcafé" aus Karlsruhe ab 21 Uhr auf der Marktplatzbühne erstklassige Unterhaltung.

Doch nicht nur auf den Bühnen, auch an vielen Ständen wird musikalische Unterhaltung geboten. Der "KraichgauDJ" bei den Palmbräufreunden, die Blaskapellen bei der Stadtkapelle sowie die Blasmusikorchester aus Mühlbach und Rohrbach sind ebenfalls Teil der musikalischen Vielfalt auf dem Altstadtfest.

Das Angebot für Kinder und Jugendliche kann sich sehen lassen: Kinderkarussell, Spielstraße und Hüpfburg sowie ein Bungee-Trampolin ziehen die junge Generation in ihren Bann.

Großen Zuspruch erfährt auch der ökumenische Gottesdienst zu Beginn des Sonntagsprogramms. So ist es auch dieses Jahr für die Kirchen keine Frage, um 10.30 Uhr auf dem Eppinger Marktplatz einen ökumenischen Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen zu feiern.

Die Gäste des Eppinger Altstadtfestes sind ein aufmerksames und dankbares Publikum für das kurzweilige Programm, genießen die angenehme Eppinger Atmosphäre und machen sich auf, um die beiden Tage im Altstadtrund und auf dem Marktplatz mit Freunden und Bekannten zu verbringen. Kommen auch Sie nach Eppingen – das Altstadtfest empfängt Sie herzlich!

Rathausplatz mit Festbesuchern
Foto: Stadt Eppingen
Tanzgruppe
Foto: Stadt Eppingen
Besucher beim Altstadtfest
Foto: Stadt Eppingen
Tanzgruppe
Foto: Stadt Eppingen