Neugestaltung der Mühlbacher Straße wird nach 2018 verschoben

Die Neugestaltung der Mühlbacher Straße mit dem Kreisverkehr an der Kreuzung Elsenzstraße/Postweg sowie den Straßenanpassungen im Bereich Postweg und Elsenzstraße und der Neugestaltung bis zum Bahnübergang wird nach 2018 verschoben. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 25. Juli die öffentliche Ausschreibung für die Bauarbeiten aufgehoben. Grund dafür ist, dass auf eine öffentliche Ausschreibung lediglich ein Angebot abgegeben wurde, das deutlich über der Kostenberechnung liegt.

Die Kostenerhöhung wird im Wesentlichen auf den fehlenden Wettbewerb und die Nichtabgabe von Angeboten auf die gute Auslastung der Baufirmen zurückgeführt. Das einzig vorliegende Angebot liegt mit 1,1 Millionen Euro mit 28 Prozent über der Kostenberechnung mit 750.000 Euro. Der Gemeinderat folgte dem Vorschlag der Verwaltung, die Baumaßnahme im Oktober erneut auszuschreiben. Dann wird auch der Bau des zweiten Kreisverkehrs an der Frauenbrunnerstraße in einem Zug mit einbezogen. Die Ausführung kann dann von März bis November 2018 erfolgen.

Internetveröffentlichung: 28.07.2017

 

 

Freitag, 28. Juli 2017 12.13 Uhr