Mühlbacher Sandsteinpfad wird verlängert

Einstimmig hat der Gemeinderat den Baubeschluss für den zweiten Bauabschnitt des Mühlbacher Sandsteinpfades gefasst. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 253.000 Euro. Aus dem Förderprogramm LEADER Kraichgau erhält die Stadt einen Zuschuss von 123.000 Euro. Die zweite Etappe des Sandsteinpfades erstreckt sich zwischen der Kronenstraße und der Hauptstraße. Erklärtes Ziel der Maßnahme ist der Ausbau und die Fortführung der innerörtlichen Wegeverbindung. Aktuell sind große Teile der Wegeverbindung der zweiten Etappe gesplittet. Vorgesehen ist die Einfassung der Wegeverbindung mit einer Granitgroßpflasterzeile. Entlang des Pfades werden Sandsteinexponate von Künstlern und Mühlbacher Steinmetzen aufgestellt. Die Koordination erfolgt durch den Heimat- und Verkehrsverein Mühlbach. Die Stadt geht von einer Bauzeit von vier Monaten aus, so dass der zweite Abschnitt bis Herbst umgesetzt werden könnte. Der erste Abschnitt, der 2006 angelegt wurde, führt vom Dorfplatz über einen öffentlichen Fußweg am Kindergarten, Friedhof und der öffentlichen Grün- und Spielzone entlang bis zur Kronenstraße. Anhand verschiedener Exponate sowie mit Hinweis- und Erklärungstafeln soll der Prozess der Sandsteinverarbeitung vom Fels zur Kunst veranschaulicht werden. Weitere Leitbilder sind es, die lokale Geschichte und das örtliche Kulturgut zu fördern und den Sandsteinabbau durch fünf familiengeführte Steinbruchbetriebe in Mühlbach touristisch aufzuarbeiten.

Internetveröffentlichung: 31.03.2017

 

 

Freitag, 31. März 2017 12.22 Uhr