Kindergarten St. Bernhard mit hochwertiger Außenanlage

In der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses wurden die Ausgaben für den zweiten Bauabschnitt zur Erneuerung der Außenanlagen am katholischen Kindergarten in der Eppinger Talstraße in Höhe von 113.901,23 Euro genehmigt. Im städtischen Haushalt ist diese Sanierungsmaßnahme mit 110.000 Euro veranlagt. Mit den Mehrausgaben konnte ein Mehrwert erzielt werden, beispielsweise mit der Sandkastenabdeckung, dem Sonnenschirm und einer hochwertigen Bepflanzung.

Nach Abschluss der Arbeiten auf dem Nordgelände ist die komplette Außenanlage am Kindergarten hochwertig modernisiert und sicherheitstechnisch ertüchtigt. Be-reits in 2015 hat die Stadt das Südgelände aufwändig und nachhaltig saniert. Die Ausgaben für diesen ersten Bauabschnitt wurden im vergangenen Jahr mit 150.817,60 Euro abgerechnet. Am ersten Bauabschnitt hat sich die Katholische Verrechnungsstelle mit 23.000 Euro beteiligt. Die Abrechnung für den zweiten Bauabschnitt steht noch aus.

Für die Gesamtmaßnahme hat das Landschaftsarchitekturbüro Hink aus Schwaigern-Massenbach das Konzept ausgearbeitet. Die Garten- und Landschaftsbauar-beiten wurden von der Firma Garten Moser GmbH aus Mühlbach durchgeführt.

 

Fotostrecke zu den Stationen der Sanierungsmaßnahme

 

Eppingen, 25. Januar 2017
Bürgermeisteramt Eppingen
Pressestelle

Internetveröffentlichung: d25.01.2017

Mittwoch, 25. Januar 2017 14.52 Uhr