Ausschreibung für Pausenhoferneuerung aufgehoben

Nachdem das einzig vorliegende Angebot zur Erneuerung des Pausenhofs an der Grundschule im Rot im Stadtteil Eppingen mit 381.245,26 Euro rund 57 Prozent über der Kostenberechnung liegt, hob der Technische Ausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 20. März die Ausschreibung hierfür auf.

Im April werden die Arbeiten erneut ausgeschrieben. Um den Wettbewerb anzuregen und die Ausführungskosten zu senken wird als Oberfläche ein graues Betonpflaster mit engen Fugen ins Leistungsverzeichnis aufgenommen. Diese neue Oberflächengestaltung ist mit der Schulleitung abgestimmt. In der aufgehobenen Ausschreibung war ein Farbasphalt vorgesehen. Dies hat nach Auskunft von Bürgermeister Peter Thalmann den Wettbewerb erheblich beschnitten.

Im Juni sollen die Bauarbeiten auf dem Pausenhof aufgenommen werden.

Eppingen, 22. März 2018

Bürgermeisteramt Eppingen

Pressestelle

Internetveröffentlichung: 22.03.2018

Donnerstag, 22. März 2018 16.08 Uhr