Aus der Sitzung des Ortschaftsrats am 11. September: Gunter Seitz neuer Ortsvorsteher von Adelshofen

Besucherrekord bei der öffentlichen Ortschaftsratssitzung am Donnerstag, 11. September im Adelshofener Rathaus: 30 Bürgerinnen und Bürger nahmen an der öffentlichen Sitzung teil. Eppingens Oberbürgermeister Klaus Holasche unter Mithilfe des scheidenden Ortsvorstehers Reinhold Ott und Sönke Brenner, dem Leiter der Stabsstelle des Oberbürgermeisters, gestaltete wesentlich die Ehrungen, Verabschiedungen, die Einführung des neuen Ortschaftsrates und die Wahl des neuen Ortsvorstehers von Adelshofen. Nach der Feststellung fehlender Hinderungsgründe nach § 23 Gemeindeordnung wurden zunächst langjährige Ortschaftsräte mit der Ehrennadel und Ehrenstele des baden-württembergischen Gemeindetages geehrt: Annette Fleps (10 Jahre), Reinhold Ott (30), Berthold Sitzler (25), Armin Sommer (20) und Hubert Weiler (10). Oberbürgermeister Holaschke dankte ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Es folgte ein Rückblick auf die Dorfentwicklung, Grundstückserschließungen, den Bau des Dorfgemeinschaftshauses 2008 und etliche andere Sanierungs- und Gestaltungserfolge des Ortschaftsrates in Adelshofen in den letzten Jahren. Verabschiedet und herzlich bedankt wurden dann die Ortschaftsräte Maren Hettler- Wiedemann (7 Jahre), Armin Sommer (20), Reinhold Pfeil (20) und Berthold Sitzler (25). Besonders bewegend dann die Verabschiedung von Ortsvorsteher Ott, nach 34 Jahren Mitarbeit im Rat und 22 Jahren Tätigkeit als Ortsoberhaupt. Es wird noch ein extra Abschiedsfest mit Gottesdienst folgen. Unter stehendem Applaus aller Anwesenden im Ratssaal nahm der sehr bewegte Reinhold Ott die Dankesworte des Oberbürgermeisters entgegen. Mit dem gemeinsamen Sprechen des Gelöbnisses folgte die Einführung und Verpflichtung der neuen Ortschaftsräte. Fünf wie bisher, Annette Fleps, Gunter Seitz, Klaus Plutowsky, Steffen Gomer und Hubert Weiler, und die fünf Neuen: Manfred Wanielik, Ralf Wuggazer, Thomas Mühling, Erik Hockenberger und Heiko Kögel. Die Wahl des neuen Ortsvorstehers und seiner beiden Stellvertreter geschah dann mit einer Abstimmung per Handzeichen in der Rekordzeit von etwa fünf Minuten. Nachdem sich die neuen Räte vor Wochen schon entsprechend geeinigt hatten, wurden jeweils einstimmig Gunter Seitz als neuer Ortsvorsteher, Steffen Gomer als erster und Manfred Wanielik als zweiter Stellvertreter gewählt. Der Bericht des scheidenden Ortsvorstehers Ott fiel auch kurz aus. Er berichtete von der neuen Heizung im Ratssaal und über die Sanierung von Feldwegen und noch zu klärende Wasser-Probleme im Friedhof. 

Foto 1:
Der neue Ortschaftsrat Adelshofen: Annette Fleps, Gunter Seitz, Klaus Plutowsky, Steffen Gomer Hubert Weiler und die fünf Neuen Manfred Wanielik, Ralf Wuggazer, Thomas Mühling, Erik Hockenberger und Heiko Kögel.

Foto 2:
Nominierung für die Wahl als Ortsvorsteher: Gunter Seitz (2. von links), Steffen Gomer und Manfred Wanielik

Foto 3:
Aus dem Ortschaftsrat verabschiedet wurden (von links): Reinhold Ott, Armin Sommer, Berthold Sitzler, Reinhold Pfeil und Maren Hettler-Wiedemann

Montag, 15. September 2014 10.50 Uhr