Auftragsvergabe zum Neubau eines Parkhauses

Einstimmig hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 28. März den Auftrag für den Neubau des Parkhauses in der Wilhelmstraße in Eppingen an die Firma Deutsche Industrie- und Parkplatzbau GmbH aus Ostfildern vergeben. Der Angebotspreis liegt mit 2,52 Millionen Euro netto deutlich unter der Kostenberechnung von netto 3,28 Millionen Euro. Das angebotene Parkhaussystem besteht aus einer Tragkonstruktion aus Stahlstützen und Stahlträgern mit aufgelegten Betondecken. Noch in diesem Jahr soll das Parkhaus fertiggebaut werden. Offen ist noch die Fassadenverkleidung für die Süd- und Ostseite. Die Deutsche Industrie- und Parkhausbau GmbH ist ein leistungsstarkes Unternehmen und bringt über 30 Jahre Erfahrung mit. Die Firma baut jährlich etwa zwölf Parkhäuser und hat einen Jahresumsatz von rund 50 Millionen Euro. An der öffentlichen Ausschreibung hatten sich vier Firmen beteiligt. Das teuerste Angebot lag um 30 Prozent über dem günstigsten Bieter.

Internetveröffentlichung: 31.03.2017

Freitag, 31. März 2017 12.08 Uhr