Das Hartmanni-Gymnasium

Die Gegenwart erfordert Offenheit für neue Entwicklungen in allen Bereichen. Das Hartmanni-Gymnasium Eppingen stellt sich diesen Herausforderungen mit folgendem Leitbild.

Innerhalb der Schulgemeinschaft ist der alltägliche Umgang miteinander geprägt von gegenseitiger Achtung und Rücksichtnahme. Die Wertschätzung gegenüber der Schule fördert die Identifikation mit ihr. Diese Wertschätzung schlägt sich nieder im sprachlichen Umgang, in der Hilfsbereitschaft, in positiver Arbeitsatmosphäre und im pfleglichen Umgang mit der Einrichtung der Schule. Gemeinsam formulierte Regeln für das Miteinander haben Schutz- und Rahmenfunktion.

Eltern und Lehrer arbeiten intensiv zusammen und tragen damit zu einer nachhaltigen Erziehung der Schülerinnen und Schüler bei.  

Die Eltern arbeiten in den formellen und informellen Gremien (Schulkonferenz, Elternbeirat, Runde Tische, Eltern-Arbeitskreis) konstruktiv mit. Sie bringen bei außerunterrichtlichen Aktivitäten ihre Kapazitäten in die Schule ein.

Der Unterricht ist leistungsorientiert und geprägt durch ein ausgewogenes Verhältnis von Inhalten und Arbeitstechniken. Er wird gegebenenfalls durch projektbezogenes und fächerverbindendes Arbeiten gestaltet.

Die Methodenvielfalt wird durch die Unterschiedlichkeit der Fächer und die Individualität der Lehrer gewährleistet.

Im Unterricht werden die erarbeiteten Grundkenntnisse und Fertigkeiten gefestigt und erweitert, das analytische und problemlösende Denken wird gefördert. Der Unterricht weist einen klaren Lebensbezug auf und fördert die Kommunikationsfähigkeit im Alltag. Der Kontakt mit anderen Ländern und Kulturen wird durch die verschiedenen Austauschprogramme ermöglicht.

Neben der Vermittlung des Stoffes nimmt die Werteerziehung einen besonderen Platz ein.

In einer positiven Arbeitsatmosphäre, geprägt durch Kommunikation und Offenheit, können Lehrer und Schüler ungestört lehren bzw. lernen. Das Bildungsangebot wird durch eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften, die auch von Schülern und Eltern angeboten werden, ergänzt. Bei der Gestaltung des Unterrichts und des Arbeitsumfeldes werden die Schüler einbezogen.

Schüler lernen und leben Demokratie:
Sie haben im Schülerrat ihre Vertretung. Die SMV organisiert eigenverantwortlich außerunterrichtliche Veranstaltungen. Die SMV-Arbeit wird durch den jährlichen SMV-Tag transparent gemacht.

Im sozialen Bereich wird das Engagement der Schüler gefördert, u. a. durch Klassenpatenschaft, Streitschlichterprogramm, Sucht- und Gewaltprävention sowie Schulsanitätsdienst.

Die Schüler beteiligen sich am Schulentwicklungsprozess.

Kontakt

Hartmanni-Gymnasium

Adolf-Vielhauer-Straße 13
75031 Eppingen
Tel. 07262-920-200
Fax 920-201

E-Mail 
Internet

Schulleiter
Uwe Wittwer-Gärttner

Ihr Ansprechpartner im Rathaus

Christian Krumpholz

 
Marktplatz 1, 75031 Eppingen Tel.: 07262/920-1115
Fax: 07262/920-8-1115
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Mo - Fr8.00 - 12.00
Do13.30 - 17.30