Eppinger Linienweg

Der 41 Kilometer lange Eppinger Linien-Weg im Bereich des Naturparks Stromberg-Heuchelberg zwischen Eppingen und Mühlacker wurde vor 30 Jahren als kulturhistorischer Wanderweg entlang der Eppinger Linien, der unter dem Türkenlouis 1695 errichteten Verteidigungsanlage, angelegt.Großplastiken des Gemminger Künstlers Hinrich Zürn, die im Laufe des Jahres 2014 entlang des Eppinger Linien-Wegs installiert wurden, machen aus dem Wanderweg eine Galerie in der Natur und werten ihn zum überregionalen Wanderhighlight auf.

Die Installationen transportieren auf symbolhafte Weise thematische Inhalte zur spannenden deutsch-französischen Geschichte der Eppinger Linien, quasi als Fenster zur Regional- und Heimatgeschichte des Naturparks. Sie stellen zugleich aktuelle zeitgeschichtliche Bezüge her und geben Denkanstöße und Impulse für das Zusammenleben in einem vereinten Europa.

Entdecken Sie spannende Regionalgeschichte verbunden mit Kunstgenuss, genießen Sie unsere reizvolle Naturparklandschaft, folgen Sie mit uns den Spuren des Türkenlouis im Naturpark.

Prospekt Eppinger Linienweg

Ihr Ansprechpartner im Rathaus

Andreas Vogel

 
Marktplatz 1, 75031 Eppingen Tel.: 07262/920-1116
Fax: 07262/920-8-1116
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Mo - Fr8.00 - 12.00
Do13.30 - 17.30